Sicherheit in allen Produktfragen Es gibt unendlich viele Produkte! Produkte werden hergestellt ... ... verpackt ... ... transportiert ... ... verkauft ... ... benutzt ... ... entsorgt ... ... und recycelt. In jedem dieser Schritte beeinflussen endlos viele Bestimmungen und Vorgaben die Sicherheit des Produktes. Diejenigen, die Verantwortung dafür tragen, kommen sich vor wie in einem Vorschriften-Schungel. Die Umweltkanzlei kennt sich aus und hilft Ihnen, sicher zu gehen. Die Umweltkanzlei kennt sich aus und hilft Ihnen, sicher zu gehen.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

+49 (0) 511 . 228 514 -0

info@umweltkanzlei.de

Wir helfen als Beratungs- und Prüfgesellschaft unseren Kunden, ihre Hersteller- und Produktverantwortung sicher und effizient wahrzunehmen. Dabei unterstützen wir in allen Umweltfragen mit Lösungen aus einer Hand. Unsere Vision ist es, die Komplexität des technischen Wissens und der vielfältigen Rechtsanforderungen für Hersteller, Vertreiber und Recycler zu entschlüsseln und damit ein Ansprechpartner für interdisziplinäre Aufgaben zu sein.

Unser Team aus Spezialisten aller relevanten Fachbereiche in diesem Umfeld freut sich auf Ihre Anfrage.

26.03.2020

Änderungen des Verpackungsgesetzes

Am 15. Januar 2020 hat die Bundesregierung den „Entwurf eines Ersten Gesetzes zur Änderung des Verpackungsgesetzes“ beschlossen.
12.03.2020

Novellierung des Kreislaufwirtschaftsgesetzes

Am 03.02.2020 verabschiedete die Bundesregierung den „Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Abfallrahmenrichtlinie der Europäischen Union“ kurz Änderungen des „Kreislaufwirtschaftsgesetzes“ (KrWG).
11.03.2020

„Chemisches Recycling“ - Ergänzung oder Alternative zu werkstofflichen Verfahren

Das chemische Recycling von Kunststoffen rückt immer stärker in den Fokus der Öffentlichkeit, da es eine Ergänzung zum werkstofflichen Recycling bieten könnte.
24.02.2020

Verbot von Einweg-Kunststoffprodukten ab 2021

Mit der EU-Richtlinie 2019/904 vom 05. Juni 2019 wurde das Verbot bestimmter Kunststoff-Einwegartikel beschlossen.